Garmin 1000 NXi Upgrade

Bringen Sie Ihr G1000 auf das nächste Level

Bringen Sie Ihr G1000 auf das nächste Level

Das neue G1000 NXi bringt Konnektivität und mehr Performance in das Cockpit

Anzahl Bildschirme
2 oder 3
Autopilot
Garmin GFC 700
Konnektivität
Garmin Flighstream 510
Audiopanel
Garmin GMA 347
Transponder Mode S / ADSB-Out
Garmin GTX 345R
VHF Radios
8.33kHz & 25kHz
GPS Receivers
WAAS

Das Garmin G1000 NXi
In der Avionik sind 13 Jahre eine beeindruckende Produktionszeit. Das ist ungefähr die Zeit, die Garmins G1000 an der Spitze des integrierten Avionikmarktes verbracht hat. Während Garmin inkrementelle Upgrades für das System vorgenommen hat - einige wichtige und einige kleinere -, heißt es, dass das neueste Update, das Garmin G1000 NXi, das bisher größte ist. 

G1000 NXi: physikalische Erweiterungen und Displayverbesserungen
Das G1000 NXi-System verfügt über eine moderne Verarbeitungsleistung, die ein schnelleres Kartenrendering und ein gleichmäßigeres Schwenken in allen Displays unterstützt. Sie sparen wertvolle Zeit im Cockpit und starten innerhalb von wenigen Momenten nach der Inbetriebsetzung, sodass Sie sofort auf Frequenzen, Flugplandaten und mehr zugreifen können. Das G1000 NXi-System enthält außerdem moderne Animationen, ein modernisiertes Design für verbesserte Lesbarkeit und eine neue LED-Hintergrundbeleuchtung, die eine höhere Helligkeit und Klarheit der Anzeige, einen reduzierten Stromverbrauch sowie eine verbesserte Dimmleistung bietet. 

G1000 NXi der nächsten Generation
Die drahtlose Cockpitkonnektivität "Connext" ermöglicht weitere Funktionen innerhalb des integrierten G1000 NXi-Cockpits. Flight Steam 510 ist optional erhältlich und ermöglicht die Database Concierge, die drahtlose Übertragung von Luftfahrtdatenbanken von der Garmin Pilot App auf das G1000 NXi-System. Zusätzlich zum Datenbankconcierge unterstützt der Flight Stream 510 den bidirektionalen Flugplantransfer, die gemeinsame Nutzung von Datenverkehr, Wetter, GPS-Informationen, Hintergrundinformationen und vielem mehr zwischen dem Garmin G1000 NXi und den kompatiblen mobilen Geräten mit der Garmin Pilot App oder der ForeFlight Mobile App. Die Fliegeruhren werden auch mit der Pilot App von Garmin synchronisiert, um sicherzustellen, dass die Flugplandaten im gesamten Cockpit übereinstimmen. 

Die im G1000 NXi-System integrierten visuellen Ansätze bieten Piloten eine sicherheitssteigernde Führung während visueller Flugbedingungen auf der Grundlage eines Drei-Grad-Gleitwegs schon ab der Schwelle der Start- und Landebahn. Piloten können die Start- und Landebahn auswählen, für die sie freigegeben wurden, benutzerdefinierte Mindestwerte festlegen, Vektoren auswählen oder den Endanflug einleiten und einen visuellen Anflug mit dem Autopiloten fliegen. Durch die Verwendung von visuellen Anflügen innerhalb der G1000 NXi wird den Piloten eine stabilere und präzisere Flugbahn während der Anflug- und Landephase der Luftreise unter optischen Bedingungen geboten.

Geografisches Kartenoverlay innerhalb des HSI ist auf dem primären Flugdisplay verfügbar, das auch die Visuallisierung des Wetterradars, SafeTaxi Flughafendiagrammen, NEXRAD, FIS-B Wetter, Verkehr, Gelände und mehr unterstützt. Zum Beispiel können die Flugkapitäne das SafeTaxi auf der HSI-Karte anzeigen lassen, während sie Flugplaninformationen auf der Multifunktionsanzeige präparieren.

Die optionale SurfaceWatch-Landebahn-Überwachungstechnologie bietet visuelle und akustische Indikatoren, die vorbeugen, dass Flugkapitäne von einer Rollbahn starten und landen oder auf einer zu kurzen Startbahn bzw. auf der falschen Landebahn starten und landen, basierend auf den Leistungsdaten, die während des Preflight eingegeben wurden. Es sind auch visuelle und akustische Restwegankündigungen der Start- und Landebahn verfügbar, die akustische Beschreibungen liefern, die bei 5.000 Fuß bis 500 Fuß beginnen.

Um den zukünftigen Luftraummodernisierungsinitiativen gerecht zu werden, sind die mit der G1000 NXi ausgerüstete Flugzeuge regelkonform mit den ADS-B-Vorraussetzungen der FAA und der European Aviation Safety Agency. Das G1000 NXi unterstützt auch die Anzeige verschiedener ADS-B In-Advance, einschließlich des Verkehrs und dem abonnementfreien Wetter. Fluginformationsdienst-Rundfunkwetterprodukte umfassen: PIREPs,METARs, NEXRAD, TAFs, Temperaturen und Winde hoch oben, SIGMETs,AIRMETs und NOTAMs. TargetTrend ermöglicht den Flugkapitänen eine spontane Methode zur Beurteilung von Zieltrajektorien und Schließraten, während der TerminalTraffic ein ausführliche Grafik von mit ADS-B ausgerüsteten Bodenfahrzeugen und Flugzeugen in der gesamten Flughafenumgebung zeigt. Diese ADS-B In-Vorteile bieten den Piloten überlegene Werkzeuge zur Situationserkennung im gesamten Terminal und unterwegs.

Bei neuen Installationen wird geschätzt, dass das integrierte G1000 NXi-Flugdeck in King Air-Flugzeugen ein Gewichtsersparnis von 250 Pfund oder mehr bietet, was zusätzliche Flexibilität bei der Gepäck-, Passagier- und / oder Kraftstoffladung ermöglicht. Neue G1000 NXi-Installationen verwenden auch ein neues, vollständig integriertes und leichtgewichtiges Luftdaten- und Flugpositions-Referenzsystem (ADAHRS), das den Upgradeprozess optimiert. King Air Eigner und Betreiber mit einem vorhandenen G1000 integrierten Flugdeck können problemlos auf die G1000 NXi aufrüsten, wobei die Ausfallzeit des Flugzeugs minimal ist, da die Displays die gleiche Standfläche und den gleichen Anschluss beibehalten, sodass keine Panelmodifikationen erforderlich sind.

Garmin 1000 NXi Upgrade

Ab

59.995 € (Zzgl. MwSt.)
Angebot anfordern
Teaser Contact@2X

Lust auf ein Date?

Porta Air Service Kontakt
Porta Air Service GmbH & Co KG • Flughafen 9
D-32457 Porta Westfalica • Germany